curaTime

Über uns

Das Cluster für Atherothrombose und individualisierte Medizin - Ein Zusammenschluss verschiedener Partner aus Forschung und Industrie in der Rhein-Main-Pfalz-Region.

Projekte

In 17 Verbundprojekten werden mit Hilfe neuer Forschungsansätze und Künstlicher Intelligenz individualisierte Therapien gegen Atherothrombose entwickelt.

News & Events

  • curAHack 2024 – Der erste curATime Hackathon
  • curAEquality Award
  • curAMeet 2024 - Unsere erste curATime Clusterkonferenz
Unsere Vision

Durch den Zusammenschluss schlagkräftiger Akteure aus Wissenschaft und Industrie mit komplementären Kompetenzen treten wir der Herausforderung der maßgeschneiderten Behandlung Atherothrombose-bedingter kardiovaskulärer Erkrankungen entgegen.

Im Rahmen von curATime wollen wir mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz krankheitsrelevante Faktoren identifizieren, die kausal mit Atherothrombose in Verbindung stehen. Darüber hinaus wollen wir molekular definierte Präzisionsinterventionen erkennen, die das Auftreten und die Auswirkungen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in der Bevölkerung reduzieren und damit die Sterblichkeit signifikant verringern.

Die Herausforderungen
  • Atherothrombose ist die weltweite Todesursache Nr. 1

  • Die Todeszahlen steigen jährlich weiter an

  • Neben der hohen Sterberate können Herzkreislauferkrankungen die Lebensqualität der Betroffenen stark beeinträchtigen

  • In der medizinischen Forschung wurde in den letzten Jahrzehnten kein nennenswerter Fortschritt erzielt

Es besteht ein dringender Bedarf an neuen, personalisierten Therapiemöglichkeiten

Unsere Lösung

Passgenaue Targetierung krankheitsrelevanter Mechanismen durch KI- und mRNA-basierte Technologien.

Hierfür sollen mittels KI-gestützten und hochmodernen bioinformatischen Ansätzen individualisierte und subgruppenspezifische Biomarker- und Risikoprofile erschlossen und zur Entwicklung innovativer diagnostischer, präventiver und therapeutischer Konzepte eingesetzt werden. Das schließt sowohl die Entwicklung neuartiger Algorithmen zur Verbesserung der Therapieauswahl und Risikoabschätzung als auch von eHealth-Apps und Smart Devices mit ein. Zentral für den Erfolg des Clusters sind große Datensätze aus repräsentativen Bevölkerungsstudien und deren Computer-basierte Analyse mittels Künstlicher Intelligenz.

curATime auf einen Blick